Wracktauchen

Jede Havarie ist eine Katastrophe. Jede Katastrophe hat aber auch irgendetwas Gutes, was sich vielleicht erst sehr viel später erweist. So entsetzlich ein Schiffsuntergang ist, für Tauchsportler sind sie ein Anlass für Abenteuer der ganz anderen Art: Wracktauchen.
In dem bilderreichen Band stellt Jack Jackson diese Plätze vor mit knappen, aber klaren Informationen zu den festländischen Orten oder den Inseln, von denen der Taucher zu seinen Expeditionen aufbricht, und kleinen Geschichten zu den verunglückten Schiffen, die ihn am Ende des Tauchgangs erwarten. Da liegen sie zum Teil seit wenigen Jahren, zum Teil seit Jahrzehnten, als Opfer von unsicheren Küsten, schweren Stürmen und immer wieder von Kriegen.
Berühmte Schiffe befinden sich darunter; die "Rainbow Warrior" von Greenpeace, die einst den französischen Staat bei seinen Atomversuchen gestört hat. Oder auch Flugzeuge, die wie die Schiffe eine neue Bestimmung gefunden haben: als Träger einer artenreichen Fauna und Flora. Ein Hauch der Unheimlichkeit umgibt die tiefe Stille, in der sie ruhen, grün verkrustet, von bunten Fischen umgeben, in faszinierend absurder Verlorenheit.

Vorgestellt in Ausgabe 137

Ausgabe: 2008
Autor: Jack Jackson
Format: ,5 x 30 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 160 Seiten, 66 Farbfotos, 26 Karten
ISBN: 978-3-7688-2468-2
Verlag: Delius Klasing Verlag, D-Bielefeld
CHF 59.90
 

Kategorien


Suche

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.