Digitale Unterwasserfotografie

Der Markt für digitale Unterwasserkameras boomt, jedoch stellt sich bei vielen Benutzern Ernüchterung nach der Sichtung der ersten Unterwasser-Fotos ein. Dabei sind die oftmals kleinen und preiswerten Digitalkameras bei der Einhaltung einiger Grundregeln meist sehr gut geeignet schöne Unterwasserfotos aufzunehmen. Einzig das Wissen und Verständnis des Fotografen reicht nicht aus um die Kamera innerhalb ihrer Grenzen sinnvoll einzusetzen.
Dieses wird dem Leser das notwendige Hintergrundwissen vermitteln und gibt wertvolle Vorschläge für Übungen und den Umgang mit der Ausrüstung vor, während und nach dem Tauchgang. Es wird gezielt auf die Vorteile, Besonderheiten und Belange der digitalen Fotografie unter Wasser eingegangen und ermöglich so jedem Leser das Optimum aus seiner vorhandenen Ausrüstung herauszuholen. Wer noch keine eigene Unterwasser-Fotoausrüstung besitzt erhält die Informationen, die benötigt werden um die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

Vorgestellt in Ausgabe 141

Ausgabe: 2005
Autor: Jörg Lucinski
Format: x 21 cm, Broschur , 150 Seiten, über 140 farbige Abbildungen und Illustrationen
ISBN: 3-937034-86-2
Verlag: Pulsar interactive media GmbH, Nürnberg
CHF 20.50
 

Kategorien


Suche

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.