Tauchen mit klarem Kopf

Viele Meter unter Wasser, oftmals unter diffusen Lichtverhältnissen – da ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren. Um das Risiko möglichst gering zu halten, ist es wichtig zu verstehen, was im Gehirn beim Tauchen überhaupt vorgeht. Die Tauchlehrerin und Heilpraktikerin Monika Rahimi taucht in ihrem neuen Buch ab in die Tiefen unseres wichtigsten Organs und Steuerzentrums und erklärt die Gehirnfunktionen, so weit sie für das Tauchen wichtig sind. Sie zeigt Lösungen auf, wie man Ängsten gar nicht erst eine Chance gibt und beschreibt, wie Taucher sich durch Mentaltraining auch ausserhalb des Wassers fit halten können.
Monika Rahimi lernte 1975 tauchen. Seit 1979 arbeitet sie weltweit als Tauchlehrerin. Seit dem Beginn ihrer Zusammenarbeit mit Lutz Hagemann 1986, der mit seiner natürlichen Atemtechnik »bleifreies Tauchen« vertrat, beschäftigt sie sich intensiv mit dem Problembereich »Gefühle und Instinkte beim Tauchen«. Sie entwickelte eine Lehrmethode zum entspannten, sicheren Tauchen.

Vorgestellt in Ausgabe 156

Ausgabe: 2014
Autor: Monika Rahimi
Format: 17 x 24 cm
ISBN: 978-3-613-50770-8
Verlag: P. Pietsch Verlage, D-Stuttgart
CHF 21.90
 

Kategorien


Suche

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.