Checkliste Tauchtauglichkeit

Leitidee des Buches ist es, die medizinischen Voraussetzungen für eine Tauchtauglichkeit darzustellen. Neben allgemeinen Kapiteln zu Alter, Leistungsfähigkeit oder Medikamenten werden zu allen Organsystemen relative und absolute Kontraindikationen übersichtlich dargestellt und erklärt. Die verwendete Sprache berücksichtigt, dass neben Ärzten auch interessierte Tauchausbilder und Taucher angesprochen werden. Die Überarbeitung des Werks wurde notwendig aufgrund der Weiterentwicklung der Standards und Richtlinien für Tauchtauglichkeitsuntersuchungen, der aktuellen Erkenntnisse der tauchmedizinischen Forschung und der einschlägigen Rechtsprechung. Mit der steigenden Zahl der Tauchanfänger wie auch der erfahrenen Taucher wächst auch der Bedarf an Tauchtauglichkeitsuntersuchungen. Die offiziellen Tauglichkeitszertifikate der Deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM) sowie der Österreichischen Gesellschaft für Tauch- und Hyperbarmedizin (ÖGTH) dürfen von allen Ärzten, die sich an die aktuellen Richtlinien der Gesellschaft halten, ausgestellt werden. In der 2. Auflage wurden Anpassungen an aktualisierte Empfehlungen medizinischer Fachgesellschaften vorgenommen, sowie neue Kapitel zu reisemedizinischen Fragen und zur Seekrankheit im Hinblick auf die Tauchtauglichkeit eingefügt. Den zahlreichen Empfehlungen zu Medikamenten auf das Tauchen wurde ein eigenes Kapitel gewidmet.

Vorgestellt in Ausgabe 158

Ausgabe: 2014, 2.Auflage
Autor: Tetzlaff/Klingmann/Muth/Piepho/Welslau
ISBN: 978-3-87247-747-7
Verlag: Gentner Verlag, D-Stuttgart
CHF 40.90
 

Kategorien


Suche

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.