Aktuelle Ausgabe: 172

Reportage

Flusstauchen südlich der Alpen

«Diving off the beaten track» – Erkundung neuer Tauchplätze — Spektakuläre Felsformationen, Fische, eine atemberaubende Natur, aber leider auch sehr viele Taucher, sind Attribute, die man mit dem Flusstauchen südlich der Alpen in Verbindung bringt. Diesmal brechen wir auf, um neue, spektakuläre und gleichzeitig kaum besuchte Tauchplätze zu erkunden. Unsere Zieldestinationen sind Gola di Ponte Brolla im Tessin und Orriti di Sant'Anna in Norditalien.

Text und Bilder von Andrea Bieder

Teneriffa Südwest

Von aufdringlichen Schildkröten und eleganten Adlerrochen — Die Kanareninsel hat unter Wasser viel zu bieten. Vergessen sind die Touristenanlagen, wenn man an der Seite eines Sardinenschwarms durchs kühle Nass schwebt.

Text und Bilder von Nanina Blank

Leben und Tauchen in Süd-Cebu

Auswandern des Tauchens und Reisens wegen — Nicht alle, aber einige von uns träumen davon, auf einer tropischen Insel zu leben, auf der man abwechslungsreiche Tauchgänge unternehmen kann. Natürlich muss auch vieles andere stimmen. Eine gute Infrastruktur wie gute Spitäler, ein internationaler Flughafen, gute Einkaufsmöglichkeiten und nicht zuletzt das Preis-Leistungs-Verhältnis sind wichtig, wenn es um die Wahl der geeigneten Destination geht.

Text und Bilder von Max Brunner

Eine kleine Perle am Ende der Schweiz

oder Wo ist das Goldene Kegelspiel? — Es ist Mitte Februar 2017 und ich bin auf dem Weg zu einem bekannten Höhlenforscher. Als begeisterter Höhlentaucher fiebere ich dieser Begegnung voller Spannung entgegen. Ich habe auf einer groben Skizze von der «kleinen Perle» seinen Namen entdeckt und will jetzt von ihm erfahren, ob er noch mehr weiss, als dass es sich um eine ca. 130 Meter lange, in einem Siphon endende Höhle irgendwo in der Schweiz handelt.

Text und Bilder von Stefan Koch

Wissen

Reifeprüfung

Jeder möchte es werden, aber keiner möchte es sein: alt. Tauchen ist für viele ein Genuss, auf den sie auch im vorgerückten Alter nicht verzichten wollen. Wo sind die Grenzen?

Text von Christian Wölfel

Taucherausrüstung

Teil 5: Tarierwesten — In tr 164 (Juni 2016) wurde bereits ausführlich auf die physikalischen Eigenschaften von Tarierung und Trimmung eingegangen. In diesem Artikel werden die verschiedenen Arten und Eigenschaften von Tarierwesten vorgestellt.

Text von Bernd Nies

Kaleidoskop

Dani möchte gern nach Indonesien

Daniel Kandlbauer wurde 2005 hinter Salome Clausen Zweiter in der Schweizer Castingshow «Music Star». Dann besang der Rocksänger ein paar Tonträger und ging auf Tournee. Er teilt mit uns eine Leidenschaft – das Sporttauchen. Die taucher revue traf ihn an seinem Wohnort Grindelwald.

Interview von Charly Bieler, Bilder zVg

Portfolio Tino Dietsche

Eigentlich ist Tino Dietsche abseits vom See im St.Galler Rheintal aufgewachsen, doch seit seinem Umzug 2007 an den Bodensee nach Goldach ist er schon fast zum See-Kind mutiert, oder anders gesagt, ohne See und seinen «heiligen Tauch-Donnerstag» geht es schlicht und einfach nicht mehr!

Text und Bilder von Tino Dietsche

9. Unterwasserfestival

vom 10./11. November 2018 in Gossau /SG — 20 Unterwasserfotografen besuchten 2017 den Workshop mit Tobias Friedrich. Das bestätigte uns im OK-Team, dieses Format weiter zu entwickeln. Im neuen Programm sind weitere Highlights enthalten.

Tauchclub Dieli-Diver, Dielsdorf

Herzlich willkommen bei Dieli-Diver (Tauchclub, Padi Dive Center, Padi TecRec Center und Tauchshop) im schönen Zürcher Unterland. Nein, wir befinden uns nicht direkt an einem See, aber unser idealer Standort erlaubt uns, innerhalb einer halben bis maximal eineinhalb Stunden, je nach Lust, Laune und Sicht in eines der schönen Gewässer abzutauchen. Egal ob Zürich-, Vierwaldstätter-, Zuger-, Walen-, Bodensee oder auch Rhein: wo auch immer Dieli-Diver sind, herrscht gute Stimmung und «Guet Luft»!

Text und Bilder von Thomas Maier

MSC Label

Der Fisch des guten Gewissens? — Fisch wird in Schweizer Haushalten immer beliebter. Mehr als 96 Prozent des verkauften Fisches im Schweizer Detailhandel wurden 2016 importiert, Tendenz steigend. Vor allem Salzwasser-Fische werden immer häufiger konsumiert. Wenn in der Schweiz Fisch auf den Teller kommt, dann ist Lachs mit 3333 Tonnen der beliebteste Frischfisch, gefolgt von Fischstäbchen mit 2716 Tonnen und Crevetten mit 2498 Tonnen.

Text von Corina Pauli, Bilder: zVg

Markt