Frühere Ausgabe: 131

Reportage

Frühlingsboten im Wasser

Es beginnt zu leben

Wenn die Tage wieder länger werden, die Temperaturen steigen und die Natur aus dem Winterschlaf erwacht, ist es für die Kröten und Frösche Zeit, sich zur Hochzeit zu begeben.

download weiterlesen

Text und Bilder von Robi Wyss

Ein naturverbundener Mensch

Ein Portfolio über Max Brunner

Max Brunner, der im vorliegenden Portfolio vorgestellt wird, kann als ein durch und durch naturverbundener Mensch bezeichnet werden. Er taucht schon länger als 30 Jahre und ist seit beinahe 30 Jahren UW-Fotograf. Zu Hause fühlt er sich in allen Gewässern der Erde und entsprechend vielfältig ist auch sein Bilderarchiv.

Text von Fredy Brauchli

Globalisierung der anderen Art

Blinde Passagiere im Ballastwasser der Supertanker

Eigentlich ist ihre Heimat ganz woanders. Doch Tausende von fremden Organismen reisen täglich um die Welt und gefährden in der neuen «Heimat» ansässige Lebewesen.

Text von Chäpp Disch

Wissen

Seepferdchen

Serie: Ganz genau hingeschaut (20. Folge)

Seepferdchen faszinierten die Menschheit bereits im Altertum. Und das Interesse an ihnen ist bis heute nicht erloschen. Über Jahrhunderte gehörten Seepferdchen in jede Hausapotheke. Kein Wunder, dass die skurrilen Lebewesen heute ganz oben auf der Roten Liste stehen.

Text und Bilder: Fredy Brauchli

Die Reiseapotheke

Treuer Begleiter in schlechten Zeiten

Gedruckte Medikamentenlisten und Empfehlungen finden sich zu Hunderttausenden im Internet. Was brauche ich wirklich. Hier ein paar zusätzliche Informationen.

Text und Bilder von Peter Senn

Mehr Meer in Sicht dank OceanCare

Seit bald 20 Jahren im Einsatz für bessere Lebensbedingungen

Werdegang der Schweizer Organisation an vorderster Front im Einsatz zum Schutz der Meere und der Meerestiere.

download weiterlesen

Text von Sigrid Lüber

2008 Internationales Jahr des Riffes

Ein Naturparadies von unbeschreiblicher Vielfalt

Riesige Riffkomplexe, die über Jahrtausende entstanden sind, drohen durch vielerlei Eingriffe des modernen Menschen in diese Ökosysteme nachhaltig geschädigt zu werden. Eine internationale Initiative versucht weltweit auf die drohenden Gefahren hinzuweisen.

Text von Dr. Georg Heiss

Kaleidoskop

Krimi: Das Geheimnis im Baggersee

Vor 43 Jahren war die Grube ein lärmiger und lebhafter Platz. Hier wurde Lehm abgebaut und ins nahe gelegene Ziegelwerk geführt.

Text und Bilder von Robi Wyss

Alte Hüte

Oder hat uns der Fortschritt beim Tauchen rechts überholt?

Beim letzten Anfängerkurs wurde mir so richtig klar: Wir schieben Altlasten vor uns her, ohne dass einer mal den Mut aufbringt und damit aufhört. Nun, ein Alleingang ohne Konsens mit seinem Verband ist problematisch, aber allemal eine Diskussion wert. So möchte ich auch meinen Beitrag verstanden haben.

Text und Bilder von Hans Tobler, Tauchschule Männedorf

Taucher im Netz

www.wwf.ch / www.wwf.de
Schutz der Natur – auch der Meere

Text: Chäpp Disch

Markt